Język:
PTTK Białowieża

Kontakt:

tel. 0-85-68-12-295
tel./ fax. 0-85-68-12-624
e-mail : pttk@pttk.bialowieza.pl

Wir uber uns

Polische Gesellschaft für Touristik und Landeskunde in Bialowieza (PTTK Bialowieza)

 

Pttk Bialowieza ist eine Organisation , die seit 60 jahren im ursprünglichen Wald arbeitet.

Die wichstigsten Stätten des Nationalparks kann man nur mit einem lizensierten Fremdenführer besichtigen.

Wir biten Fremdenführer in folgenden Sprachen : deutsch , englisch , italienisch , spanisch , polnisch, russich , portugiesisch , franzӧsisch.

 

PTTK
Polnische Gesellschaft für Touristik und Landeskunde in Bialowieza
PROT
Mitglied der Regionalen Touristikorganisation in Podlasie -Regiestrierter Touroperator
INFORMACJA
Offizielle lizensierte Stätte fur Touristikinformation

 

Reservierung von Fremdenführern , praktische Informationen , touristische Programme , Vorschläge von Veranstaltungen , hilfe bei Durchführung des Programms , Fahrräder , Nordic Walking oder Wandertouren - über all das erhalten Sie Auskunft im Büro ( in deutsch , englisch , russich und polnisch ) unter folgende Adresse : PTTK BIALOWIEZA, Kolejowa-Strasse 17 oder unter Telefon-nummern: +48 856812295, +48 856812624 , abends ( 16.00-20.00 uhr ) +48 692 95 99 95

 

In unserem Büro bieten wir Ihnen:

-genaue Landkarten mit allen Wanderrouten (mit Radwegen und ornithologischen Sehenswürdigkeiten )

-Fremdenführer , Alben , Regenmäntel und Ferngläser

Mittel gegen Mücken und Zecken

aromatische Kräuter wie Bärlauch ( Allium ursinum ) oder Bisongras ( Hierochloe opdorata ) mit Attest

Dvd's , Cd's mit Vogelgesang

Ansichtskarten, Briefmarken, Karten "Wisent zum Ausschneiden"

Münzen mit Wisenten

 

Büro für Touristik und Fremdenführung

PL17-230 BIALOWIEZA , KOLEJOWA-STRASSE 17

TEL. +48856812295 , TEL. +48856812624 , ABENDS (16.00-20.00 UHR) TEL. +48692959995

Geöffnet täglich ( auch an Feiertagen ) von 8 bis 16 Uhr

e-mail: pttk@pttk.bialowieza.pl

Registriert im Zentralen Büro der Touristikorganisationen und Touristikunternehmer unter der Nummer 182620. Uns versichert : AXA.sa


 

UNSER TEAM :/b>

Małgorzata
Margaret
Robert
Robert
Lucas
LUCAS (BESCHŰTZER)

 

Wenn Sie Bialowieza besuchen , den ursprünglichen Wald , Wisente und seltene Vogel-sowie Pflanzenarten sehen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-mail (pttk@pttk.bialowieza.pl ) in deutsch oder englisch an .

Unsere Fremdenführer sind rund um die Uhr zugänglich.


EUROPÄISCHER LUCHS(LYNX LYNX)

 

 

PUSZCZA BIALOWIESKA

- DER BIALOWIEZA URWALD -


(DENDROCOPOS LEUCOTOS) WEISSRŰCKENSPECHT

Diesen Namen finden Sie im Verzeichnis der Kandidaten zu den 7 Naturwundern der Welt und gilt als etwas seltenes . Wo und wie ist er ?

DDieses Gebiet liegt im Osten Europas zwischen Polen und Weissrussland . Im Internet finden wir darüber u.a. solche Informationen: Naturschutz seit Jahrhunderten , aussergewöhnlicher Reichtum an Flora und Fauna , Land der knorrigen "Königlichen" Eichen ( es sind riesige Bäume mit Namen von polnischen Königen ) , himmelhohe Fichten und ein Zufluchtsort der letzten Wisente.

In Polen gibt es 13 Objekte , die als Weltkulturerbe anerkannt wurden , aber unter ihnen gilt der Bialowieza Urwald als das einzige Natur-objekt. Das Dorf Bialowieza ist ein guter Ausgangspunkt , um den Urwald zu verstehen , zu bewundern und zu empfinden. Wenn Sie sich in den Wald begeben , spüren Sie sofort , dass Sie anders atmen - dank Sauerstofftherapie. Den Boden decken grüne Moose mit kleinen Blaubeeren , Walderdbeeren und Pilzen. Der Urwald ist sehr dicht , und die Sonnenstrahlen dringen durch die bunten Blätter . Viele Baumstämme nehmen seltsame Formen an. Obwohl wir den Wanderpfad benutzen , scheint es uns , auf Unwege geraten zu sein , beeindruckt durch den mächtigen Urwald . Etwas mysteriöses scheint sich überall zu bewegen... . Wir begeben uns zur "Stätte der Kraft" mit Steinen , dennen man magische Wirkung zumuttet. Vor mehreren Jahrhunderten war das eine Tempelstätte für unsere Vorfahren . Nach überlieferten Legenden versammelten sie sich dort , um in ihren Ritualen die geheimen Kräfte der Natur in Anspruch zu nehmen. Rutengänger bestätigen , dass es dort eine seltsame Art der Erdbestrahlung gibt . Manche Besucher empfinden dort überhaupt nichts , andere dagegen erleben dort eine wunderbare Heilung. Aber der Wald versetzt Sie ins schrecken : nachdem Sie die erste Wandertour gemacht und Sehenswürdigkeiten ( von denen es hier viele gibt ) besucht haben , möchten Sie nie mehr wiederkommen , aber nach geraumer Zeit empfinden Sie das Bedürfnis , nochmals diese mysteriöse Stimmung zu erleben. Und nächstes so wie über nächstes Jahr wieder. Was machen wir hier ? Die Freude an der Natur ist am reinsten , und die Gastfreundschaft der hiesigen sowie die regionallen Speisen nutzen die gaben des Urwalds zur grössten Freunde aller Gäste. Elzbieta Millán


 

BITTE LESEN SIE UNSERE VORSCHLÄGE FŰR DIE REISENDEN . FOLGENDE ATTRAKTIONEN (UNZUGÄNGLICH FŰR MASSENTOURISTEN) SIND FŰR AKTIVE MENSCHEN , DIE DIE TIEFSTEN MAGISCHEN GEHEIMNISSE DES URALTEN WALDES KENNENLERNEN MŐCHTEN .

 

"AUGE ZU AUGE MIT WISENTEN"- BEGEGNE DEM WISENT, DEM KÖNIG DES URWALDS

  • Wir laden Sie zu einem längeren Aufenthalt ein, damit Sie Wisente in der freien Wildbahn sehen kӧnnen. Unsere erfahrenen Fremdenführer kennen die Verhaltensweise der Wisente und wissen Bescheid ,wo man diese Tiere finden kann . Das grӧsste europäische Säugetier hat keine Angst vor Menschen, wir empfehlen jedoch nicht auffallende Kleidung (Tarnbekleidung) . Es ist besser, vor Sonnenaufgang an ihren meistens benutzten Stellen zu sein. Wir mӧchten hinzufügen dass es einfacher ist , Wisente im Winter/Frühling im Freien zu finden. Wir schliessen keine fremden Touristen an. Dauerzeit: ca. 6 Stunden, in einigen Abschnitten, je nach Verhältnissen von paar bis zu über 10 km zu wandern. Sehr nützlich werden dabei sein: bequeme Schuhe, Wanderkleidung, Regenmäntel, Lebensmittel, Fotoapparate, Thermosflaschen mit heissen Getränken u. s. w. Jeder Teilnehmer muss ein Fernglass oder Fernrohr mit Stativ mit haben. Optische Geräte kann man in unserem Büro ausleihen für 22 PLN pro Stück für ein Fernglas 15x20. Maximale Teilnehmerzahl: 6 Personen. Preis für den Fremdenführer für 6 Stunden = 660 PLN pro Gruppe. Man muss ein eigenes Auto haben. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Fremdenführer mit Auto zu bestellen (zusätzlicher Preis für max. 4 Personen beträgt 280 PLN, für max. 6 Personen 450 PLN).


 

  • "DER BIAŁOWIEŻA-URWALD IN DER NACHT" – EIN AUSFLUG MIT NACHTFERNROHREN

    Findet nachts statt und ist für Naturliebhaber, die die Tiere in ihrem näturlichen Biotop sehen möchten. Es ist möglich, sowohl grosse, als auch kleine Urwaldbewohner zu sehen. Man lauscht nach Geräuschen der Natur. Das kann sein: ein Wisent, Hirsch, Wildschwein, Fuchs, Baummarder oder Biber, oder vielleicht ein Waldkauz oder ein Sperlingskauz. Es ist eine nächtliche Überraschung im Urwald. Das Pirschen der Natur ist abhängig von der Jahreszeit, Zeit des Sonnenuntergangs und der Witterung. Es kann sich herausstellen, dass der Wind oder Regen für uns günstig sind, denn sie dämpfen unsere Schritte. Die Exkursion dauert 4 Stunden. Teilnehmerzahl: maximal 4 Personen. Totalpreis pro Gruppe: 660 PLN , darin ist enthalten die Ausleihe von 4 professionellen Ferngläsern 12x50 und von 4 Nachtfernrohren der Generation I+3,5x50. Start: eine Stunde vor Sonnenuntergang. Der Startpunkt wird jedesmal mit Teilnehmern festgelegt! Taschenlampen und eigenes Auto sind unbedingt! Es ist auch möglich, einen Fremdenführer mit Auto zu bestellen (der zusätzliche Preis für max. 4 Personen beträgt 280 PLN).


     
  • DER URWALD IN DER DÄMMERUNG

    Fusswanderung in den Urwald, um Säugetieren und Nachtvögeln zu begegnen. Die grossen Tiere sind abends aktiver als am Tag. Wenn im Herbst die Blätter fallen , hӧren wir die Brunft der Hirsche . Im Frühling und Sommer begegnen wir Greifvӧgeln , die nachtaktiv sind , wie Uhus und Schleiereulen , wie auch Fledermäusen . Dauerzeit: 3 Stunden. Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen, Preis 330 PLN pro Gruppe, geteilt durch alle Teilnehmer. Keine zusätzlichen Gebühren. Start: ca. 2 Stunden vor Sonnenuntergang. Unbedingt sind Taschenlampen und eigenes Auto. Jeder Teilnehmer muss ein Fernglass haben (im Büro kann man es ausleihen, Preis: 13 PLN pro Stück).


     
  • MIT DEM FAHRRAD DURCH DEN URWALD: „AUF DEN SPUREN VON FRAU PROF. SIMONA KOSSAK“

    Eine Radtour (4 Stunden – ca. 18 km, maximal 12 Teilnehmer, wir bilden Gruppen aus unabhängigen Touristen). Hauptbedingung: Lust und Fähigkeit zu radeln. eigenes Fahrrad oder ausgeliehen (gute Ausleihen gibt es in der Nähe unseres Büros). Bequeme Kleidung Regenmäntel, Butterbrote, Getränke und Mittel gegen Mücken sind sehr behilflich. Diese Strecke wird als mittelschwer bezeichnet. Der Preis: 344 PLN wird durch alle Teilnehmer geteilt.


     
  • WEISSRUSSISCHER TEIL DES BIAŁOWIEŻA-URWALDS-RADTOUR

    Mit eigenem oder ausgeliehenem Rad mit einem Fremdenführer, Dauer: 9 Stunden. Programmpunkte: Besichtigung des Wildparks, naturwissenschaftlichen Museums, des Sitzes des Väterchen Frost und Freizeit im Ort Kamieniuki. Gebühren: 810 PLN für den Fremdenführer geteilt durch alle Teilnehmer + 83,50 PLN pro Person (für den Passierschein, die Genehmigung in den Park und die Pflichtversicherung). Für den Eintritt bezahlt man an Ort und Stelle ca. 28 PLN, man bezahlt mit Bankkarte, aber es gibt auch Wechselstuben. Die Tour verläuft auf sicheren Asphaltwegen mit geringem Autoverkehr, es gibt keine steilen Höhen. Man muss einen Reisepass haben, der mindestens 3 Monate nach dem Ausflugstermin gültig ist. Wir bilden Gruppen aus Einzelreisenden (maximal 15 Personen) und teilen die Kosten. Alle Formalitäten muss man in unserem Büro spätestens bis 11 Uhr am Vortag erledigen. Dieses Programm kann man auch mit dem Bus durchführen (kurze Wandertouren), Einzelheiten in Büro.


 

  • DIE KERNZONE FÜR ENTHUSIASTEN: „WANDERUNG ZUM HERZEN DES URWALDS“.

    Länge: 20 km, Dauer: 6 Stunden. Zugänglich für kleine individuelle Gruppen, da man eine zusätzliche Genehmigung von der Nationalparkdirektion braucht. Fremde Gäste werden nicht angeschlossen. Maximale Teilnehmerzahl: 6 Personen, um die Natur nicht zu stark zu belasten. Grösstenteils Laubwälder bestehend aus Linden, Hainbuchen und Eichen, rund 1000 Pflanzenarten, bis zu 5000 Pilzarten. Die Tour führt durch Waldwege und uralte Trampelpfade. In diesem Paradies-Urwald finden Naturliebhaber seltene Pflanzen , woanders alte Bäume und seltene Insektenarten. Empfohlen sind: wettergemässe Kleidung, bequeme Schuhe, Butterbrote, Thermosflasche mit warmem Getränk, optische Geräte. Preis pro Führung: 550 PLN. Wenn Sie sich einen spezialisierten Fremdenführer wünschen (Ornithologe, Botaniker, Biologe), bezahlt man für diese Leistung 660 PLN pro Gruppe. Zusätzlich bezahlt man noch für die Eintrittskarte – 35 PLN pro Person. Im Frühling und Sommer lohnt es sich, in unserem Büro ein Fernglas auszuleihen.


     
  • DIE KERNZONE FÜR WISSBEGIERIGE: „DER PFAD ZUR JAGIEŁŁO-EICHE“.

    Eine Fusswanderung zum weltbekanntesten Teil des Białowieża-Urwalds, 4 Stunden lang, 7,5 km, maximal 12 Teilnehmer (wir schliessen Einzelreisende an). Wir beobachten die Natur mit Betrachtung von Pflanzen, Tieren und Pilzen. Man kann die Überreste der Jagiełło-Eiche sehen, die 1974 durch Sturmwind gestürzt wurde. Preis pro Gruppe: 344 PLN, wird geteilt durch alle Teilnehmer. Zusätzlich bezahlt man für den Eintritt 6 PLN. Falls man vor 8 Uhr startet , kostet eine Eintrittskarte 9 PLN. Man startet zu verschiedenen Uhrzeiten: am frühesten eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang, am spätesten 4 Stunden vor dem Sonnenuntergang. Solche Gruppen organisieren wir jeden Tag, oft in Abstand von einer Stunde, je nach Wunsch, es lohnt sich also, früher anzurufen und einen Termin zu buchen. Falls Sie sich einen Biologen als Fremdenführer wünschen, bezahlen Sie 440 PLN pro Gruppe.


     
  • DIE KERNZONE FÜR JEDERMANN.

    Eine kürzere Fusswanderung zum weltbekanntesten Teil des Białowieża-Urwalds: 3 Stunden, 4,5 km, maximale Teilnehmerzahl 12 Personen . Fremde Gäste werden nicht angeschlossen. Unsere Interessengebiete: Natur, Kultur- und Religionsmosaik, Geschichte. Preis: 258 PLN. Zusätzlich bezahlt man 6 PLN für den Eintritt. Man startet zu verschiedenen Uhrzeiten, am frühesten um 8 Uhr, am, spätesten 3 Stunden vor dem Sonnenuntergang. Solche Gruppen organisieren wir jeden Tag, je nach Wunsch, es lohnt sich also, früher anzurufen und einen Termin zu buchen.


     
  • ORNITHOLOGISCHER FRÜHMORGEN IN DER KERNZONE „VÖGEL AM TAGESBEGINN“.

    Fusswanderung mit einem Ornithologen zur Kernzone des Nationalparks, die man ohne Fremdenführer nicht betreten darf . 4 Stunden, 7,5 km, maximal 8 Teilnehmer, der Preis: 440 PLN wird durch alle Gäste geteilt. Es gibt gute Chancen, seltene Vogelarten zu sehen. Zusätzlich bezahlt man 9 PLN pro Person für den Eintritt. Jeder Besucher muss ein Fernglas mithaben. Für die Fernglasausleihe in unserem Büro bezahlt man 15 PLN pro Person. Start: Zeitpunkt des Sonnenaufgangs. Wir empfehlen etwas wärmere Kleidung, denn frühmorgens ist es kühl.

DAS MIETEN EINER PFERDEKUTSCHE ODER EINES SCHLITTENS FÜR EINE RUNDFAHRT IN DEN NATIONALPARK ( STRENGES-NATURSCHUTZGEBIET ) FÜR MAXIMAL 4 PERSONEN (3 STD.) = 270 PLN , 6 STD. =520 PLN
 

Es ist möglich , auszuleihen ( nur für Gruppen mit PTTK-fremdenführer ):

- Ferngläser (12x50) für 3 Stunden = 13 Pln

- Ferngläser (12x50) für 6 Stunden = 22 Pln

- Fernrohre (15-45x 65) für 3 Stunden =45 Pln

- Fernrohre (15-45x 65) für 6 Stunden = 70 Pln

 

 



WISENTE IM VORFRŰHLING


Stemonitis fusca ist eine Art von Schleimpilze


Der Dreizehenspecht (Picoides tridactylus)

 

 

 


"Frühmorgens im wertvollsten Urwald Europas : gegen des Bärlauchs"

 

 

 


BÄRLAUCH (ALLIUM URSINUM)


WOLF (CANIS LUPUS)

 

WILDSCHWEIN (SUS SCROFA)


WALDKAUZ (STRIX ALUCO)

 


BIEBERDAMM


EUROPÄISCHER BIEBER (CASTOR FIBER)


KŐNIGREICH DER BIEBER

 
 


Fremdenführer in andere Nationalparks in Podlasie

Möchten Sie die Schönheit der unberührter Natur sehen und Vögel oder andere Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum sehen , so schreiben Sie bitte an uns !

Wir bitten auch Dienstleistungen von erfahrenen Ornithologen , Reiseleitern und lizensierten Fremdenführern in anderen Nationalparks , die auf dem Gebiet "der grünen Lugen Polens" liegen:
- Narew - nationalpark ( näheres über diesen Park : www.npn.pl)
- Biebrza - nationalpark ( näheres über diesen Park : www.biebrza.org.pl)
- Wigry - nationalpark ( näheres über diesen Park : www.wigry.win.pl)

 

mapka

La puerta de entrada a la reserva
Haupteingang in den Nationalpark

 

Willkommen im Urwald des europäischen Wisents !
Falls Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten , klicken Sie bitte folgenden Link oder benutzen Sie angegebene Informationen .

 

 

PTTK białowieża


Was wir für Sie tun - Preisliste (Auswahl):
( 1 € = ± 4,2 PLN , STAND OKTOBER 2017)
Dienstleistungen der Fremdenführer in Fremdsprachen : ( englisch , deutsch , spanisch , italienisch , französich , russich , portugiesich)

  • Exkursionen durch dem Strenges-naturschutzgebiet ( bis 3 Stunden ) = 258 pln ( jede nächste begonnene Stunde 86 pln )..
  • Exkursionen durch dem Strenges-naturschutzgebiet ( bis 6 Stunden ) = 550 pln ( jede nächste begonnene Stunde 110 pln )..
  • Besichtigung des naturhistorischen Museums mit Besteigen des Aussichtsturms und Besuch der wechselhaften Ausstellung ( 1,5 Stunde ) = 258 pln..

Pferdekutschen :

  • Das Mieten einer Pferdekutsche oder eines Schlittens für eine Rundfahrt in den Nationalpark ( Strenges-naturschutzgebiet ) (für maximal 4 Personen bis 3 Stunden ) = 270 pln
  • Das Mieten einer Pferdekutsche oder eines Schlittens für eine Rundfahrt in den Nationalpark ( Strenges-naturschutzgebiet "Herz des Urwalds") (für maximal 4 Personen bis 6 Stunden ) = 520 pln
  • Rundfahrt mit Pferdekutsche oder Schlitten zur Besichtigung des Wisentreservat und “Pfades der Königlichen Eichen” ( bis 3 Stunden und maximal für 4 Personen ) = 240 pln ( jede nächste begonnene Stunde 80 pln ).

Vorbereiten von Lagerfeuern und Stöcken zum Würstchenbraten :

  • Lagerfeuer bis 3 Stunden = 450 pln.
  • Zufuhr der Verpflegung und Bedienung des Lagerfeuers bis 3 Stunden = 300 pln ( jede nächste begonnene Stunde = 100 pln)
  • Akkordeonspieler zum Lagerfeuer bis 3 Stunden = 450 pln ( jede nächste begonnene Stunde = 150 pln)

Anmerkung :

  • Die preise enthalten Mehrwertsteuer.
  • Ausserdem sind die Gäste verpflichtet , in den Kassen des Nationalparks für den Eintritt zu bezahlen.

Museum : ( gruppe ab 8 Personen )

  • Für Erwachsene = 13 pln
  • Für Kinder = 9 pln

 

Wisentreservat( Wildpark ) :

  • Für Erwachsene = 10 pln
  • Für Kinder = 5 pln

 

Nationalpark :

  • Für Erwachsene = 6 pln
  • Für Kinder = 3 pln

Außer den oben angegebenen Preise der Eintrittskarten sind Gebühren für fotografieren sowie die Genehmigung für die Einfahrt mit Fahrrädern und Pferdekutschen in den Nationalpark zu entrichten. Wir laden Sie herzlich an ! Auf Wiedersehen in Bialowieza !


 


 

Nutzliche Informationen :

Das Wetter in Bialowieza  [click...]

Wie komme ich nach Bialowieza  [click...]

Bialowieza vom Satelliten  [click...]

Der Wisent ist keine Kuh !  [click...]